Jurist und Rechtslehrer


DSC01855 (1)

Buchpräsitation “Agrarumweltrecht” am 29.10.2015 (vlnr: em.Univ.Prof.Manfried Welan, Präs.Ing.Hermann Schultes, Dipl.Ing.Ernst Reischauer, Univ.Prof.Dr.Gottfried Holzer, Rektor Univ.Prof.Dr.Martin Gerzabek)

Lehrtätigkeit:

Seit 1978 Vorlesungen in Verfassungs-, Verwaltungs-, Agrar- und Umweltrecht an der Universität für Bodenkultur Wien; 1981 Habilitation an der Universität für Bodenkultur Wien, Erteilung der Lehrbefugnis für Agrarrecht. Weitere Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Wiener Neustadt/Wieselburg (Verfassungs- und Verwaltungsrecht) und der Donauuniversität Krems. 1990 Verleihung des Berufstitels „Universitätsprofessor“.

Aktuelle Vorlesungen an der Universität für Bodenkultur:

  • (Europäisches und Österreichisches) Agrarrecht, 2 st., jeweils im Wintersemester
  • Agrarumweltrecht (“Das grüne Recht”), 2 st., jeweils im Sommersemester.

Donauuniversität Krems: Blockvorlesung “Europäische Agrarpolitik”.
 
Vortragstätigkeit im In- und Ausland zu verschiedenen Fragen des Agrar- und Umweltrechts, insbesondere des Naturschutz- und Raumordnungrechts.
Luzerner Agrarrechtstage 2014: Land- und Forstwirtschaft im Österreichischen Verfassungsrecht
Herbsttagung der ÖGAUR 2015: Bodenverbrauch – Raumplanungsrechtliche Aspekte
Salzburger Waldbauerntag: 04.03.2016: Forstwirtschaft im Spannungsfeld des Naturschutzrechts
Agrarrechtssymposium an der Universität Göttingen: 04.11.2016: Der funktionale Agrarrechtsbegriff nach dreißig Jahren: Erfahrungen und Erkenntnisse

Publikationen:

Über 200 Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Verfassungs-, Verwaltungs-, Agrar- und Umweltrechts.

Zuletzt erschienene Publikationen: